Ich habe mich für fünf Wochen komplett zurückgezogen. Zu Hause habe ich eine Arbeitsecke eingerichtet und auf einem PVC-Bodenbelag gemalt. In dieser Zeit habe ich die Wohnung so gut wie nicht verlassen und mich von meinem Partner versorgen lassen – ähnlich wie das Weibchen des tropischen Hornvogels, das in der Brutzeit in einer Baumhöhle eingemauert vom Männchen ernährt wird.

 

Im Ausstellungsraum habe ich eine doppelte Rückkopplung auf das Private erzielt, durch die Präsentation des Bodenbelags mit den Farbspuren als Dokumentation des Mal-Aktes, und durch die Bildmotive: die Ausschnitte nackter Frauenkörper als Zeugnisse vermeintlicher Selbstbetrachtungen.

 

Einen Moment, bitte...